Lets take it easy in down under

sponsored links


22 , 2007

Die Zeit wird reif fuer weitere Planungen

Allgemein — posted_by paul @ 09:01

Hey guys, whats up?

Also, wir hatten hier bis jetzt eine echt geile Zeit. Die anderen sind zu faul um was in den blog zu schreiben und pennen/faulenzen, deswegen uebernehmen ich das mal wieder. Wir sind jetzt schon den 5ten Tag in Sydney und viel getan in richtung Job hat sich noch nicht. Aber dafuer ganz viele andere interessante Dinge....

 Edit: Benutzt am besten Mozilla Firefox oder Netscape um auf dieser Seite zu surfen, mit den explorern ist funktioniert alles ganz normal und es ist nicht so verdammt langsam! P.s. Hab jetzt mal ein neues Design eingestellt, die seite sollte jetzt auch mitm explorer normal laufen!

Tobi und ich haben schon einen Job fuer einen Tag gehabt bei dem wir in einem Warenhaus gearbeitet haben und Container im Eiltempo entladen mussten. Dabei handelte es sich um allerlei Surfer Zubehoer. Es war einer der haertesten Jobs die ich je hatte und soviel geschwitzt habe ich lange nicht mehr. Also mein Traumjob wars definitiv nicht. ANaja danach waren wir mit 2 Schweden mit denen wir zusammen gearbeitet haben am strand und das 1te mal baden. Die Straende sind hier wirklich Traumhaft nur das wasser ist noch etwas kuehl: 19grad

Am Vorabend waren wir noch auf einem Konzert von Slum Village und haben da ein bisschen die Australische Hiphop Szene naeher kennengelernt. Die Australier sind wirklich genau so wie man sie sich vor stellt: nett, offen, sehr neugierig und sprechen ein krassen englischen Dialekt. Sonst hatten wir die Tage immer viel zu tun: Einfuehrung vom Work & travel team, bankkonto erstellen, tax file number beantragen, nach jobs umschauen, visum abholen, feiern und natuerlich Sydney erkunden. Uund vorallem Menschen kennenlernen: finnen,schweden,englaender, sehr viele deutsche, einige australier (die immer alles uebers oktoberfest wissen wollen) und den ganzen schoenen Frauen hinterher gucken wenn man durch Sydney latscht (da kommt man echt nicht hinterher, soviele sind das, hehe). Zur zeit wohnen wir noch am rand von CHina town, echt krass wieviele Asiaten hier rum laufen, so ca. 80% und alle soo klein! Auserdem habe ich meine Luxus Aupair Cousine schon 2x getroffen, einmal sind wir alle zusammen abends durch die Bars gezogen und hatten wirklich einen sehr lustigen Abend. Nochmal danke das du so spontan dazu gestossen bist, hat mich sehr gefreut :) Am naechsten Tag haben wir uns dann am Manly Beach getroffen, mit den ganzen anderen Aupairs. Die Wellen sind hier echt der Hammer, ich muss unbedingt anfangen zu surfen!

Heute haben wir uns nach einem neuen Hostel umgeschaut und sind auch fuendig geworden in Kings Cross, welches glatte 10$ pro Tag billiger. DAs aktuelle Hostel von uns ist glaube ich das teuerste in ganz Sydney, voll die Abzocke! Naja ausserdem kommen Nils und ich vielleicht sehr guenstig an ein Auto ran, welches noch 2 anderen deutschen Backpacker gehoert. Das ist ein Ford Falcon Kombi von 91 mit Matraze im Rueckraum fuer anscheinend 2000 AU$. Den Preis koennen wir aber aufjedenfall noch runter handeln, dann koennen wir uns endlich die teuren Hostel kosten sparen. Mein Plan sieht bis jetzt so aus, das ich mich bis Freitag noch nach nem Job in Sydney umschaue und wenn das nichts wird und nils auch keine arbeit hat, fahren wir die Ostkueste hinauf und werden wohl einen laengeren Zwischenstopp auf einer Farm einlegen.

So das wars erstmal, heute abend treffen wir uns noch mit den anderen Backpackern auf ein Bierchen und vielleicht auch mit den 2 deutschen um ueber das auto zu verhandeln.

P.S. Habe die 1ten Fotos auf studivz hochgeladen, nur leider kann ich die nicht aug den blog verlinken sonst waere es ne schoene Bilder Story geworden.

Machts gut!


sponsored links


comments

  1. MEHR FOTOS :D schöne Grüße von der F-Town Bande

    posted_by Per — 23 2007, 12:35

  2. MEHR FOTOS :D schöne Grüße von der F-Town Bande

    posted_by Per — 23 2007, 12:35


add_comment

authimage