au-pair in Australien ;-)

sponsored links


23 , 2007

erste Gre aus down under

Allgemein — posted_by judith @ 06:48

 

                                                                                              Do, 21.06.07 

Hallo ihr Lieben!! 

So, also ich sitze nun im Youth hostel mit meinem laptop und habe gerade entdeckt,dass ich auch von hier aus ins Internet kann(YHA Public access);-)!

.... 

Hier ist man doch schon wieder mit der heimischen Tastatur vertraut*g*. Wollte etwas über den Tag referieren, dann duschen und schon schlafen gehen,weil ich doch noch bisschen verpeilt vom Flug bin(waren das jetzt 2 oder 3 tage ;-)?)…

 Am Di abends gings also los, nachdem wir noch einen leckeren Kuchen gegessen haben, den Anna schon morgens um 5 gebacken hatte(hätte ich echt nicht gedacht, noch mal tausend Dank!! ;-),total lieb)In Frankfurt hatte ich erstmal Bammel vor dem Check-In, da ich mein Gepäck doch nur auf 22 kg gekürzt bekommen hab,aber es verlief alles glatt und die nette Dame hat noch nicht mal was gesagt(später hab ich dann von einer netten Tschechin gehört,dass sie sogar 26 kg gehabt hat).Nach dem Tschüss-Sagen(oh man,das war wirklich schwer) gings dann los mit der Gepäckkontrolle-eine riesen Schlange,ich sags euch! Okay, ja,ich musste meinen Laptop auspacken,durfte aber zum Glück Fotoapparat, Handy usw.in der Tasche lasssen,sonst hätte ich wahrscheinlich ewig gebraucht um das alles einzeln rauszusuchen;-)! Okay,dann hieß es ab das Gate 8 suchen….zufällig hörte ich welche genau dasselbe suchen *g* und ich dacht mir nur so: „Stopp,nehmt mich mit!“ Und ab hinterher;-)! Dann hab ich es aber auch schon ausgeschildert gesehen,aber von wegen,kaum kam ich um die Ecke hieß es: Gate 9-13! Ich dachte mir nur so: Hä? Aber anscheinend gings nicht nur mir so; ich rannte noch mal halb zurück um mich zu vergewissern.Aber fragen wollte ich zuerst nicht,da ein Mädel,dass bisschen vor mir war direkt gefragt hatte ohne aufs schild zu schauen und eh in dieselbe richtung gewiesen wurde...also noch mal hin und bisschen näher gegangen mit mittlerweile einem größeren haufen von letuten,die ebenso gate 8 suchten…und schwups, da sah ich’s dann schon!!Von wegen 9-13!! Meins war dann auch dabei! Und ob ihrs glaubt oder nicht, es hieß schon wieder Kontrolle! Ja,ihr habt richtig gelesn, ich war doch vor 5 min. in einer und war eigentlich nur auf Gate-Suche in der Zwischenzeit,aber gut! 2 Bulgaren hinter mir, die Tschechin und ich machten uns dann bisschen witzig darüber;-)Man,sehen wir gefährlich aus,….*g*Aber finde Kontrolllen ja gut….Aber diesmal gings richtig zur Sache, mit Piper,….! Als auch das überstanden war gings auch schon an board! Oh dachte ich,ist ja riesig…und die sitze waren so unterteilt,dass in der „Mitte“ 4er Reihen waren und an den Seiten jeweils 3 er.Gut,ich erwischte natürlich die 4er Reihe.Links von mir eine nette ältere Australierin, die mir immer geholfen hat,wenn’s mal für mich zu schnell mit dem Kauderwelsch ging;-)und links von mir ein deutsches Pärchen um die mitte 20 rum, die aber irgendwie nicht zum einem kleinen plausch aufgelegt waren….naja gut.Was soll ich zum Flug sagen? Oh,da fällt mir ein,hab die Menükarte vergessen,die ich eigentlich stipizen wollte*g* Also, es gab Hähnchen in Weißweinsoße oder so was, ekeligen Kartoffelbrei und Bohnen, als Nachtisch cremig Bananentofee oder so(hat eigentlich ganz gut geschmeckt,nur habs dann doch gelassen,weil ich ja nicht wusste,wie der Flug noch so wird*g*),die andere Wahl wäre lammfleisch mit irgendwas dazu gewesen. Das war wirklich lustig,als die total supernetten (!!)Stewardess ein paar Reihen vor mir mit Tierstimmen versucht haben einem Passenger zu erklären was es zu essen gibt( mäh,mäh,….);-)!

Ansonsten hatte jeder einen kleinen Bildschirm vor seiner Nase(mir ist das ja zu nah auf die Dauer)auf dem man so gut wie alles schauen,hören und spielen konnte was man sich nur vorstellen kann(eine riesen Filmauswahl, verschiedene Radiosender, Musik-Archiv, Fluginformationen, Minigolf,…)!

 

 

Zwischendurch gabs dann immer Essen*g*oder anderweitige Ablenkung, d.h. mal ice cream oder frisches Obst, towls, duty free. Irgendwann war dann Frühstück angesagt(man konnte zwischen Continental(also normal: käse,salami,marmelade,Brötchen etc. und irgdeinem warmen „Küchlein“ wählen).Man kam sich echt schon fast vor wie in der Firsts Class ;-)! Es wurden einem sogar Tipps gegeben, was für Fußübungen man machen sollte(3-4 min. in der stunde).Nachts konnte ich nicht gut schlafen, aber irgendwann waren wir trotzdem in Singapur(und an diejenigen,die mit nach Gran Canaria waren: es war superà keine Jetstreams und sogar der Start war angenehm und man knallte bei der Landung nicht auf die Fahrbahn*g*)

 

Hatte schon bisschen Schiss dass ich nicht weiß wo ich hin muss,aber hab dann noch mal gefragt und es ja dann geklappt zum Glück*g*)der Teil vom Flughafen hatte auch glücklicherweise auch nur wenige Gates).In Singapur hieß es also dann ca. 1 h Aufenthalt. Da ist alles mit Teppichen ausgelegt(wie mir das schon die Tschehin prophezeit hatte ;-)).

Ansonsten joh, bin bisschen rumgegangen aber nicht zu den duty free Sachen,da das doch eine ziemlich große entfernung war und ich lieber in der nähe zum gate bleiben wollte….habe aber unter anderem angebote für massagen gesehen und wenn mich nicht alles täuscht(also ich die SMS richtig verstand), konnte man sogar wireless ins internet.Das wollte ich schon fast ausprobieren, aber irgendwie wars dann doch zu knapp dafür(es hatte sich schon eine längere Schlange gebildet und ich gesellte mich dann mal wieder dazu*g*).Wie sich später herausstellt war aber doch noch genug Zeit. aufgetankt und mit einer neuen Crew gings dann weiter(na ja,d.h. nach einer halben Stunde Verspätung oder so,weil noch Passagiere nachkamen).Es mussten also noch mal um die 9 Stunden totgeschlagen werden(aber hatte ja unter anderem euer Buch,…noch mal vielen Dank,das ist wirklich so lieb!)und musste die Einreisedokumente ausfüllen.Ansonsten habe ich aber ziemlich viel schlafen können…In Sydney gings dann richtig los: Man musste ewig lang gehen um sein Gepäck mal von weitem sehen zu dürfen*g*, da es zuerst hieß noch mal Papiere abzugeben.Dabei lernte ich kurz noch ein paar andere Deutsche kennen,die work&travel machen wollten. Als dann noch das Visa eingetragen wurde,war ich endlich fertig und beeilte mich um zum Gepäck(sah sogar einen „gefürchteten“ Hund vom Zoll, der aber nur ein kleiner war und mich nicht anhielt ;-)zu kommen. Mein Koffer lief schon an mir vorbei(war grad noch dabei alls Papiere wieder in meine tasche zu stopfen(was muss man das denn auch 10 x rein und raus räumen;-)).Dann stand der Zoll bevor(d.h. noch mal alles durchchecken lassen und die Einreisepapiere abgeben).Doch ich hatte mir das viel schlimmer vorgestellt; eigentlich wurde ich nur gefragt was ich denn für medikamente dabei hätte, der koffer wurde kurz durch die schleuse gejagt und das wars dann auch schonàpuh!!Nun stand aber das größte abenteuer bevorà bus suchen! Kaum war ich draußen hielt ich erstmal in de hoffung,der busfahrer steht da mit nem Schild, Ausschau auf die vielen Reiseführer. Aber da war nigs für mich dabei. Um es kurz zu machen,draußen wurde man direkt von den Busführern gefragt wo man hin will und ich fand dann auch schließlich den kleinen Bus, bzw. der Busfahrer fast zeitgleich mich, da er hinter der Station geparkt hatte…mit 3 anderen Leuten gings dann ab zur Jugendherberge.Ich kam in mein Zimmer,glaub es war so kurz nach 6, und sah,dass schon 2 leute drin waren(die gerade aufwachten).Die eine,Karen, ist nett und lebt schon  seit 3 wochen in der herberge hier und arbeitet in der nähe.Die andere war schon ende 30 oder so und na ja,…und nicht grad sympathisch(Karen meinte, die hätte gestern nacht einiges getrunken …)aber da sie eigentlich direkt nach dem ich kam auszog, sind karen und ich jetzt zu 2.in einem 4 er zimmer(bis jetzt,denn heut Mittag kam einer von der jugendherberge und wollte wissen wie viel zimmer noch frei sind).Die Jugendherberge ist total schön(man muss überall mit so karten rein,d.h.um auf toilette,ins zimmer etc. zu kommen).es gibt einen Waschraum,sogar einen ganz kleinen Pool draußen, eine große Lounge mit Computern(man kauft sich eine Karte und kann preiswert ins internet oder wie ich grad seh wirless mit dem laptop))vielen Sofas und einem großen langen Tisch sowie eine Empfangshalle. Ach ja, man bekommt Frühstück von einem kleinen Shop oder, was ich klasse finde, kann sich selbst Essen kaufen und das selbst in der Küche vorbereiten.Abspülen muss man auch selbst ;-)!Das arrival package ist auch ziemlich viel kram zum lesen und einige vergünstigungen. Und bis ich mal meine neue sim-karte drauf hatte! Puh! War über Computerstimme…und wenn man was nicht verstand,sollte man repeat sagen(fragt nicht wie oft ich das gemacht hab*g*, wurde aber dann zu einem „menschlichen Wesen“;-) weitergeleitet und es funktioniert jetzt alles. Sonst gibt’s hier noch musik über lautsprecher( auch durchsagen ab und zu; und eben sogar ganz komische lache ;-))die ich ziemlich gut höre,da die boxen glaub neben unseren Fenstern sind. Eben haben die kangaroo-sausage angeboten(fürs barbecue)*brrr*

Wollte vorhin eigentlich schon mal eine kleine tour durch sydney machen, aber hab dann meinen wecker nicht gehört und hab so bisschen länger geschlafen und dann wars schon um 5 Uhr so dunkel,dass ich dachte es wär schon mitten in der Nacht! Und dann kam voll der Regen auf (so wie die letzten 3 Wochen schon hab ich gehört)…

So,ich glaub das wars erstmal von mir; hab euch ja schon alles in Kurzfassung erzählt,als ich unten die Pcs genutzt hab und hatte mir nur grad überlegt alles bisschen ausführlicher auf dem laptop zu schreiben;-)!Ach so,oh! Hab ja fast das wichtigste vergesen: habe pien von der partnerorganisation getroffen und sie hat mir viele Familien „vorgestellt“,d.h. Infos über sie. Für morgen früh um viertel nach 10 hab ich schon einen ersten Termin(über mail bekommen)sowie abends um 6 und dann noch mal morgens um 10 am Samstag. Die Wegbeschreibung ist gut(Busverbindung),also müsste ich das wohl auch finden;-)! Melde mich dann noch mal so schnell wie möglich!

*rüberwink* aus down under!

Meldet euch auch mal!


sponsored links


comments


add_comment